•  
  •  

Schneeschuhtouren


Was gibt es schöneres, als durch eine tiefverschneite Landschaft zu wandern?
Verantwortungsvoll im Einklang mit der Natur - wir sind Gäste in der Natur und verhalten uns entsprechend achtsam und rücksichtsvoll - geniessen wir die weisse Pracht.

image-7465384-Sample_Pictures.jpg
image-7702860-pro_senectute_logo.gif
image-7705257-esa_logo.png
image-7703025-SAC_t.png

Tourenprogramm Winter 2016/17


16.12.2016 Schneeschuh-Einführung, WT1
eine leichte Wanderung durch die Juralandschaft, wo es Schnee hat durchgeführt im Simplon.Gebiet
30.12.2016 Cheeibehorn, WT2
Chrindi 1642 m – Cheibenhorn 1952 m – Chrindi wegen Schneemangel abgesagt
07.01.2017 Grenchenberge WT1
leichte Wanderung durch die sanfte Juralandschaft durchgeführt
13.01.2017 Lötschental, WT2
Blatten 1540 m – Fafleralp 1787 m – Tellialp 1865 m – Blatten  1540 m durchgeführt
21.01.2017 Lobhornhütte SAC, WT2
Sulwald 1510 m – Alp Suls 1903 m – Lobhornhütte SAC – 1954 m–Sulwald durchgeführt


10.02.2017 Mutscherenschlund, WT2
Murenstöck 1133 m – Gantrischli 1322 m – Sangernboden 1047 m durchgeführt
20.02.2017 Tyndalldenkmal, WT2
Schneeschuh-Wanderung im Aletschgebiet durchgeführt
Belalp 2094 m – Bruchegg 2130 m – Tyndalldenkmal 2343 m – Hotel Belalp 2130 m – Belalp 2094 m
24./25.02.17 Napf, 2-Tages-Tour, WT2 wegen Schneemangel im Gantrisch durchgeführt
Bramboden 1053 m – Stächelegg 1303 m – Napf 1406 m; Napf – Holzwäge 1080 m – Romoos 792 m
04.03.2017 Les Clous [La Case], WT2 wegen Schneemangel auf dem Jaunpass durchgeführt
Allières 1006 m – Aveneyre 1280 m – Les Clous 1437 m [–La Case 1580 m]
10.03.2017 *Schlusstour, WT1/WT2
*nur bei geeigneten Verhältnissen und wo noch Schnee liegt


image-7703004-IMG_6377.w640.JPG
image-7703010-IMG_6404.w640.JPG